1. come-on.de
  2. Kino und TV

Job verloren und Termin verschoben: „Hartz und herzlich“-Paar hat Pech bei Hochzeitsplanung

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Petra und Sascha planen ihre Traumhochzeit. Das Paar lebt in den Benz-Baracken. Lesen Sie hier, wieso sich die Trauung der Mannheimer immer weiter verschiebt:

Die RTLZWEI-Sendung „Hartz und herzlich“ begleitet die alltäglichen Probleme, Sorgen und Ängste der Bewohner in den Benz-Baracken. Viele Barackler kämpfen mit finanziellen Sorgen und leben von Hartz IV – was einige Vorurteile mit sich bringt. Petra und ihr Verlobter Sascha kennen diese Vorurteile nur zu gut.
MANNHEIM24 verrät, wieso die Traumhochzeit bei „Hartz und herzlich“-Paar Petra und Sascha verschoben werden muss.

Die finanzielle Situation des Paares ist angespannt. Besonders die geplante Hochzeit bereitet den beiden Sorgen, denn sie wollen sich einen kostspieligen Wunsch erfüllen. (sik)

Auch interessant

Kommentare