Musik-Show

„I Can See Your Voice": RTL holt Südkorea-Hit nach Deutschland

Das Logo von „I Can See Your Voice“, der neuen Musik-Comedy-Show auf RTL.
+
„I Can See Your Voice“, die neue Musik-Comedy-Show auf RTL.

Die Show ist ein Hit in Südkorea und soll nun auch die deutschen Zuschauer begeistern: "I Can See Your Voice" startet im August auf RTL.

Mit den Gesangstalenten bei „Deutschland sucht den Superstar“ oder den kuriosen Auftritten bei „Das Supertalent“ kann der TV-Sender RTL regelmäßig bei den Zuschauern punkten. In dem neuen Format „I Can See Your Voice" verbindet RTL Musik und Comedy in einer Sendung und wartet mit einigen bekannten Promis auf.

Denn in der neuen Gesangs-Show muss ein wechselnder Musikstar erraten, ob die teilnehmenden Kandidaten singen können – nur anhand ihres Aussehens. Tipps und Unterstützung bekommt der Star von einem fünfköpfigen Promi-Panel, bei dem unter anderem die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers* dabei ist. Bei den Kollegen von msl24.de* erhalten Sie alle Infos zur neuen Musik-Show „I Can See Your Voice“ auf RTL. Zudem findet sich dort eine Übersicht über die Sendetermine von „I Can See Your Voice“ auf RTL und im Stream auf TVNOW. (*Msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare