1. come-on.de
  2. Kino und TV

Nach dramatischer Geburt: „Bauer sucht Frau“-Paar Anna Heiser und Gerald erneut Eltern geworden

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Anna Heiser und ihr Gerald sind erneut Eltern geworden: Das „Bauer sucht Frau“-Paar durfte sich am 24. November über die Geburt einer kleinen Tochter freuen. Doch dem Kinderglück ging ein beschwerliches Drama voraus.

Windhoek – Bei „Bauer sucht Frau International“ fand Anna Heiser (32) mit Landwirt Gerald (37), der in den Weiten Namibias eine eigene Farm führt, die große Liebe. Für ihren Liebsten zog die 32-Jährige von Deutschland in das südwestafrikanische Land und gründete dort eine kleine Familie: Im Januar 2021 kam ihr erstes Kind, Sohn Leon, zur Welt. Nun sind die beiden Zuschauerlieblinge ein zweites Mal Eltern geworden.

Nach dramatischen Wochen – „Bauer sucht Frau“-Paar Anna Heiser und Gerald bekommen Tochter

Voller Vorfreude fieberten Anna Heiser und Ehemann Gerald seit Monaten der Geburt ihres zweiten Kinds entgegen. „In 31 Tagen wird unsere Familie größer. Wir können es kaum erwarten, unser kleines Wunder in den Armen zu halten“, schrieb die „Bauer sucht Frau“-Berühmtheit am 15. November auf Instagram unter ein Foto, das die kleine Familie noch zu dritt zeigte. Bis zum geplanten Geburtstermin, der für den 15. Dezember angesetzt war, musste die stolze Mama allerdings nicht warten.

Das „Bauer sucht Frau“-Paar Anna Heiser und Gerald, daneben ihre neugeborene Tochter (Fotomontage)
Freude bei Anna Heiser und ihrem Gerald: Nachdem der „Bauer sucht Frau“-Star gleich mehrfach wegen zu früher Wehen ins Krankenhaus musste, ist ihre Tochter nun wohlbehalten zur Welt gekommen (Fotomontage) © Screenshot/Instagram/Anna Heiser

Bereits am 24. November erblickte ihr Töchterchen Alina Marikka Heiser das Licht der Welt – früher als geplant, allerdings glücklicherweise wohlauf. Entspannt verliefen die Wochen vor der Geburt allerdings ganz und gar nicht: Schon Mitte Oktober musste Anna Heiser ins Krankenhaus, weil die Wehen zu früh eingesetzt hatten. Diese „konnten zum Glück durch Medikamente gestoppt werden“, verriet sie damals ihren Followern. Dramatisch: Nur wenige Wochen später musste sich die 32-Jährige aus demselben Grund erneut in ärztliche Obhut begeben; war auf Wehenhemmer angewiesen.

„Bauer sucht Frau“-Konzept auch international ein Erfolg:

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern ist „Bauer sucht Frau“ beziehungsweise das Konzept hinter der Sendung ein voller Erfolg: Der österreichische Sender ATV erreichte mit der Show, die dort ebenfalls 2005 startete, kontinuierlich überragende Quoten. Ursprünglich stammt die Idee aus Großbritannien, wo „Farmer Wants a Wife“ bereits 2001 anlief. Auch in Finnland („Maajussille morsian“), Südafrika („Boer soek ’n Vrou“), Kroatien („ljubav na selu“), Polen („Rolnik szuka żony“) oder Frankreich („L’amour est dans le pré“) entstanden Ableger.

Nach Geburt ihrer Tochter – „Bauer sucht Frau“-Lieblinge Anna Heiser und Gerald „unendlich dankbar“

Doch glücklicherweise ging alles glimpflich aus: Für Anna Heiser und Gerald sind die Tage der Ungewissheit vorbei, umso größer wiegt die Freude nach den Strapazen der vergangenen Wochen. „Hallo Welt! Ich bin da! Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder“, freute sich die frischgebackene Mutter unter einem Instagram-Foto, welches die kleine Alina Marikka bereits zeigt. „Wir sind unendlich dankbar und glücklich“, so die 32-Jährige.

Das Schwesterchen kommt auch beim ersten Kind der „Bauer sucht Frau“-Lieblinge bestens an, wie die Auswanderin verriet: „Leon ist ein ganz stolzer, liebevoller großer Bruder.“ Glückwünsche zur Geburt gab‘s auch von prominenter Seite, unter anderem „Goodbye Deutschland“-Star Iris Klein (55) und „Sommerhaus der Stars“-Gewinnerin Antonia Hemmer (26). Übrigens: Die Frau, der Anna Heiser das Treffen mit ihrem Gerald zu verdanken hat, machte es wesentlich spannender: Vor Kurzem zeigte „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause (54) erstmals ihre Tochter – nach 26 Jahren! Verwendete Quellen: instagram.com/anna_m._heiser

Auch interessant

Kommentare