1. come-on.de
  2. Kino und TV

Mitten in laufender Dschungelcamp-Staffel: RTL ersetzt Moderatoren durch einen anderen - Er ist kein Unbekannter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Judith Braun

Kommentare

Daniel Hartwich Sonja Zietlow
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderieren das „Dschungelcamp“ bei RTL: © RTL

Das gab es noch nie: RTL ersetzt während der laufenden „Dschungelcamp“-Staffel die Moderatoren durch einen anderen. Er ist jedoch kein Unbekannter.

Kruger-Nationalpark - Die aktuelle 15. Staffel des „Dschungelcamp*“ ist in vollem Gange. Nur noch fünf Tage, dann steht endlich fest, welcher Promi als nächster König oder nächste Königin die Krone aufgesetzt bekommt. Wären wir anstatt bei RTL beim „Herzblatt“ - der ARD-Datingshow der 90er Jahre - , dann würde es die Stimme von Susi wohl nun folgendermaßen zusammenfassen: Wird es Promi-Kandidat A, Harald Glööckler*, der mit seinem emotionalen Geständnis über seine „toxische“ Ehe Tränen fließen ließ und später von Mitstreiter Eric Stehfest des Fakes bezichtigt wurde?

Oder wird es Promi-Kandidatin B, Tina Ruland* sein, die für mehrere Prüfungen gesperrt war und eine Schimpftirade von Anouschka Renzi über sich ergehen lassen musste? Sie ist allerdings bereits ausgeschieden. Oder wird es überraschenderweise doch Promi-Kandidat C, Lucas Cordalis, der nach seiner Corona-Infektion doch wieder ins Camp einziehen wird? Sicherlich nicht, denn RTL verkündete bereits sein komplettes Aus. Für eine Überraschung sorgte der Sender RTL allerdings an Tag 12 mit seinem Moderations-Team. Denn Sonja Zietlow und Daniel Hartwich* wurden kurzerhand ersetzt.

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: RTL ersetzt Moderations-Duo durch TV-Liebling

Beim Ersatzmoderator handelt es sich dabei um keinen Unbekannten: TV-Arzt Dr. Bob* bekommt nämlich das Moderations-Zepter in die Hand! Und was wäre das Dschungelcamp ohne den 71-jährigen Dschungelcamp-Liebling? Für viele Fans ist diese Vorstellung undenkbar. Deshalb freuen sich sicherlich viele Zuschauer, dass der Sender ihn vor fünf Jahren - als er bereits kündigen wollten - nicht ziehen ließ. Sein Job ist es eigentlich dafür zu sorgen, dass die Kandidaten* während der Prüfungen sicher sind und sie diese heil und ohne schlimmere Blessuren überstehen. Deshalb entschied er sich auch in dieser Staffel, eine der Dschungelcamp-Prüfungen aufgrund zu starker Windböen abzusagen. Allerdings hatte RTL zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Show keine Alternativprüfung in petto. Nun wird sie also nachgeholt und der TV-Arzt darf dafür in die Rolle des Moderators schlüpfen, wie RTL bereits vorab bekannt gab.

„Jetzt darf er selbst ran! Denn wenn die Dschungelcamp-Kandidaten zur Challenge 2.0 antreten, werden sie nicht wie gewohnt von Sonja und Daniel erwartet, sondern nur von dem Arzt, dem die Dschungelstars vertrauen. Dr. Bob bekommt die einmalige Chance, sein Talent als Moderator zu zeigen. Was für eine Premiere!“, heißt es in einem Bericht bei rtl.de.

Dschungelcamp 2022: Dr. Bob darf erstmals eine Dschungelcamp-Prüfung selbst moderieren

„Stars am Abgrund“ heißt die Dschungelprüfung, die am Dienstagabend (1.2.) auf RTL zu sehen sein wird. Da Dr. Bob bereits beim ersten Mal das Moderations-Duo am Ende der Prüfung wegen der gefährlichen Wetterverhältnisse ersetzen musste, wird er dieses Mal wohl von Anfang moderieren dürfen. Bei dieser Premiere darf er sein Talent als Moderator unter Beweis stellen. Doch der Sender gab den Fans bereits Entwarnung: Bei der Moderation soll es sich laut RTL wohl um eine einmalige Sache handeln.

Doch die Zuschauer bangen nun weiter: Wird Daniel Hartwig bald nicht mehr moderieren?* (jbr) *tz.de und ruhr24.de sind Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare