„Ich bin ein Star- holt mich hier raus!“

Daniele Negroni im Dschungelcamp: Wieder ein DSDS-Mann als Dschungelkönig?

+
Daniele Negroni ist Kandidat im Dschungelcamp 2018.

Daniele Negroni geht als Kandidat ins Dschungelcamp 2018. Wird dieses Jahr wieder eine ehemaliger DSDS-Mann Dschungelkönig?

Daniele Negroni hat es tatsächlich unter die letzten drei Kandidaten der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ geschafft. Der Sänger kämpft nun am Samstagabend gegen Influencerin Jenny Frankenhauser und Musikerin Tina York um die begehrte Dschungel-Krone. Geht es nach den Quoten des Wettanbieters Bet3000 holt Daniele aber nur den zweiten Platz.

Sie fragen sich wer Daniele Negroni eigentlich ist? Wir stellen Ihnen den 22-Jährigen vor.

Dschungelcamp-Kandidat Daniele Negroni: Wer ist der Junge mit den farbigen Haaren?

Bei Daniele Negroni (22) werden sich so einige Dschungelcamp-Fans  fragen: „Wer ist der Typ?“ - und das zurecht. Doch im Alter von 17 Jahren war der junge Mann in Deutschland schon berühmt. Zumindest bei Fans eines noch immer beliebten RTL-Formates. 2012 erreichte er den zweiten Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“. Seitdem wurde es immer ruhiger um den Star. Nun darf er im Dschungelcamp 2018 den obligatorischen Ex-DSDS-Teilnehmer geben. Giuliana Farfalla ist diesmal die obligatorische Ex-GNTM-Teilnehmerin und Kattia Vides die obligatorische Ex-Bachelor-Teilnehmerin. 

Mittlerweile hat Daniele Negroni schon zwei Alben herausgebracht - das dritte soll nun folgen. Mit seinem Debüt-Album „Crazy“ gewann er schon eine goldene Schallplatte. Aus seiner Zeit bei DSDS bleibt jedoch auch eine peinliche Erinnerung im Gedächtnis: Kurz vor dem Finale 2012 vermeldete RTL im Internet Daniele Negroni als Sieger. Dieser verlor jedoch letztendlich gegen Luca Hänni. Doch beginnen wir am Anfang.

Dschungelcamp 2018: Daniele Negroni hatte seinen Durchbruch bei DSDS

Daniele Negroni wurde am 31. Juli 1995 in Arona in Italien geboren, der Name lässt die Herkunft bereits erahnen. Als Kleinkind ist er nach der Trennung seiner Eltern mit Mutter und Bruder nach Deutschland gezogen. Seit dem Alter von sechs Jahren bekommt Daniele Negroni Gesangs- und Schlagzeugunterricht. In der Schule folgten die ersten Auftritte in der Schulband.

Nach der Schule begann er eine Lehre als Koch. Doch dann kam DSDS. Sein Chef stellte ihn vor die Wahl: Ausbildung beenden oder RTL-Star werden - Daniele Negroni entschied sich für Letzteres. Wohl die bisher beste Entscheidung seines Lebens. Mit nicht unbegabter Performance und frechem Mundwerk schaffte er es bis ins Finale der neunten Staffel von DSDS. Dabei hob er sich nicht nur durch seine bunten Frisuren von den anderen Kandidaten ab, sondern auch durch seine unbeschwerte Ausstrahlung. Chefjuror Dieter Bohlen bescheinigte ihm später sogar Starappeal. Nach der Niederlage im Finale von DSDS war dann Schluss. Daniele Negroni war kein TV-Star mehr. Also ging‘s los mit Musik ohne Fernsehen.

Dschungelcamp 2018: Kandidat Daniele Negroni hatte nach DSDS Erfolg

Doch zu Ende war seine Karriere nach DSDS nicht: Daniele Negroni machte sich an sein erstes Album. „Crazy“ hieß es und wurde nach Veröffentlichung zu einem Erfolg. In Deutschland und Österreich wurde es mit Gold ausgezeichnet. Die Single „Don’t Think About Me“ errechte Platz 4 der Charts, das Album kletterte bis auf Platz 2. 

Nach zahlreichen unbedeutenden Preisen (Goldener Pinguin, Dude Musikmagazin Preis) einer Tour und Autogrammstunden, die wegen Sicherheitsgründen abgebrochen werden mussten, ging es für Daniele Negroni wieder zurück ins Studio - Album Nummer zwei wartete.

Im Jahr 2013 kam schließlich „Bulletproof“ heraus und erreichte immerhin noch die Top-Ten der Albumcharts. Dann hörte man lange Zeit nichts mehr von dem Jungspund. 2016 hätte sein drittes Album erscheinen sollen - Fehlanzeige! 2017 kam dann eine Single zu seinem neuen Album: „Balloons Full of Water“. Das Album hätte im August kommen sollen - wieder Fehlanzeige! In einem Interview mit gala.de erklärte er: „Ich hatte intern ein paar Probleme, was das Management betrifft. Ich habe die Musik somit erst einmal auf Eis gelegt, was sich leider aber über einen längeren Zeitraum gezogen hat."

Dschungelcamp-Kanditat Daniele Negroni: „Es gibt keine Show auf der Welt, zu der ich lieber möchte.“

Nun soll der ehemalige DSDS-Superstar ins Dschungelcamp 2018 einziehen. Daniele Negroni freut sich scheinbar schon auf seine Reise nach Australien. Schon Monate vor dem Start der neuen Staffel brachte er gegenüber dem Portal kukksi seine Begeisterung für das Dschungelcamp zum Ausdruck: „Es gibt keine Show auf der Welt, zu der ich lieber möchte, als das Dschungelcamp. Ich würde gerne wissen, wie weit ich gehen kann und wie verkraftet das mein Körper. Ich möchte das mal erleben.“ Ob ihm diese Aussage bei den Zuschauern hilft? Möglicherweise wird er nun öfter in die Dschungelprüfungen gewählt, als ihm lieb ist. Er kann sich ja schon mal bei Larissa Marolt und Helena Fürst erkundigen, wie das so ist, wenn einen die Dschungelcamp-Fans auf dem Kieker haben. 

Bei Instagram postete der 22-Jährige vorsorglich schon mal sein neues Leibgericht: Salat mit Insekten. Das muss man Daniele Negroni lassen: Motivation für das Dschungelcamp 2018 bringt er auf jeden Fall mit!

Mhmmmm LECKER #foodporn

Ein Beitrag geteilt von Daniele Negroni (@negroni_daniele) am

Was ist für Daniele Negroni im Dschungelcamp 2018 drin?

Alle Jahre wieder holt RTL dieselben Formate an Stars in ihr Dschungelcamp. Ob „Germany‘s Next Topmodel“, „Bachelor“, ehemalige Fußballprofis oder eben „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidaten.

Dass man als ehemaliger DSDS-Kandidaten im Dschungelcamp Erfolg haben kann, hat sich schon mehrfach gezeigt: Joey Heindle verkaufte sich 2013 genial und wurde zum Dschungelkönig gewählt. 2016 folgte ihm dann Menderes Bagci als König des Dschungels. Offensichtlich sollte man den 22-jährigen Daniele Negroni also nicht unterschätzen. Vielleicht gibt es noch viele DSDS-Fans, die für ihren früheren Teenie-Schwarm anrufen.

Schon beim Abflug der Dschungelcamp-Kandidaten kamen etliche Fans zur Verabschiedung von Daniele Negroni.

Ich liebe euch alle so unbeschreiblich !! Meine zweite Familie ! ❤️❤️ #negromies

Ein Beitrag geteilt von Daniele Negroni (@negroni_daniele) am

Zudem haben Joey Heindle und Menderes bewiesen, wie man als unbedarfter aber netter Kandidat Sympathien gewinnen kann. So könnte auch Daniele Negroni die Dschungelkrone holen.

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten

Dschungelcamp 2018: Der Regenwald in unserem Live-Ticker

Ticker zum Einzug ins Dschungelcamp: Hier verpassen Sie nichts

Ticker vor dem Einzug: Das passiert in den letzten Tagen vor dem Start

Daniele wild!

tf/Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare