Ausgerechnet in DER Kuppelshow

Ex-Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ macht ausgerechnet in dieser RTL-Show mit

Auf Instagram verkündet Ex-Hofdame Christa Haberl, dass sie in der RTL-Show „Schwiegertochter gesucht“ mitmacht.
+
Auf Instagram verkündet Ex-Hofdame Christa Haberl, dass sie in der RTL-Show „Schwiegertochter gesucht“ mitmacht.

In „Bauer sucht Frau“ suchte Christa Haberl die Liebe – und fand sie nicht. Ob sie in der nächsten Kuppelshow von RTL mehr Glück haben wird?

Im Jahr 2017 suchte Christa Haberl in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ die Liebe – und fand sie für mehrere Monate in Milchbauer Klaus Jürgen. Die Betonung liegt auf „fand“, denn mittlerweile gehen die beiden getrennte Wege. Doch zumindest Christa will nun offenbar ihr Single-Dasein bald beenden. Der Grund: Am Dienstag, 14. September, war die Ex-Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ in der RTL-Show „Schwiegertochter gesucht“ zu sehen.
Ex-Hofdame Christa Haberl in „Schwiegertochter gesucht“ zu sehen, echo24.de* berichtet

Auf Instagram hatte Christa Haberl ihre Teilnahme in der RTL-Show öffentlich gemacht, sich aber noch nicht zu weiteren Details geäußert. Die echo24.de-Redaktion* forschte nach und fand heraus, dass die neue Kandidatin von „Schwiegertochter gesucht“ schon vor einigen Wochen im Schlagzeilenfeld stand, als über eine Beziehung von Christa zu einem anderen Ex-Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ spekuliert wurde. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare