Heißes Outfit

„Ein wenig dreckig“: Die Bachelorette macht die Kerle scharf

+
Am Mittwoch machte Nadine Klein bei „Die Bachelorette“ 2018 die Herren beim Gruppendate mit einem ganz bestimmten Outfit ziemlich heiß. 

Am Mittwoch machte Nadine Klein bei „Die Bachelorette“ 2018 die Herren beim Gruppendate mit einem ganz bestimmten Outfit ziemlich scharf. 

Update vom 8. August 2018: Das hat es in der RTL-Sendung noch nie gegeben! Wie der Sender vorab bekanntgibt, wird Nadine in der heutigen Folge von „Die Bachelorette“ 2018 übel beschimpft.

„Heute wird‘s rasant und vielleicht auch ein wenig dreckig“, kündigte Bachelorette Nadine Klein vor dem Gruppendate an. Hörte sich nach Orgie mit sieben Kerlen an. Gemeint war aber ein Kart-Rennen in der griechischen Pampa.

Wie Nadine das Rennen ankündigte, klang zwar auch wieder ein wenig nach Gruppensex. „Ich glaube, das ist genau das Richtige für die Jungs. Sie können sich wieder austoben heute. Ich hab‘s auch noch nie gemacht, aber ich werde mich heute mal ranwagen. Und ich hoffe, wie haben alle Spaß.“ Aber egal. Halten wir fest: Am Mittwoch ging‘s im ersten Gruppendate bei der Bachelorette 2018 um Motorsport.

Tatsächlich interessierten sich Filip, Maxim, Rafi, Daniel, Nadine, Eddy und Jorgo, die zum Gruppendate geladen waren, kein bisschen für die Karts und den goldenen Pokal, den es zu gewinnen gab. Nadines Outfit verschlug ihnen die Sprache. Die Bachelorette erschien ganz in Schwarz: Bauchfreies Top, ultra-kurze-Hotpants und Stiefel. „Ich liebe Frauen, wenn sie bauchfrei anhaben“, meinte Filip. „Schaut gut aus.“ Daniel kommentierte ihr Auftreten so: „Sie war auch dieses Boxen-Girl mit ihren Flaggen.“

Begeisterte bauchfrei: Die Bachelorette.

Als die Bachelorette sich vorbeugte und den Herren ihren Popo hinstreckte, meinte Filip: „Genau so muss es aussehen!“ Und Eddy, der sich Nadine beim ersten Kennenlernen noch mit einem Tarzan-Schrei präsentiert hatte, verschlug es angesichts ihres Outfits beim Kart-Rennen glatt die Sprache. „Nadine...“ Als er sich wieder gefangen hatte, meinte er: „Sehr schön anzuschauen.“ Vor dem Start wollte er noch einen Knutscher abstauben. „Krieg ich keinen Abschiedskuss“, fragte er die Bachelorette? „Vielleicht komme ich nie wieder zurück.“ Von Nadine gab‘s ein gehauchtes Küsschen, mehr nicht. Ihr Testosteron durften die Jungs immerhin beim Kart-Fahren rauslassen. 

Und was machten die Jungs, die während des Gruppen-Dates in der Villa zurückblieben? „Wenn ich nicht auf ein Date gehe, ist es für mich wie in Urlaub“, verriet Stefan. „Da ballere ich mir halt schon um 11 ein Bier. Oder um halb 11.“

Deswegen holte er sich mit Chris ein Sixpack aus dem Kühlschrank der Villa und goss sich erst mal einen hinter die Binde. „Kein Bier vor 4“,  witzelte Sören. Worauf Brian meinte: „Bei meiner Uhr ist immer 4.“ Wer kein Bier trank, kippte Wein in der Bachelorette-Villa.

„Mega Hot“: Beim Gruppendate sind die Kerle von der Bachelorette begeistert

Während die einen soffen, ergötzten sich die Herren beim Gruppendate weiter an Nadines Anblick im Kart. „Frauen in Go-Karts ist doch auch sexy“, meinte Daniel. Und Eddy über Nadine: „Mega hot!“ Ihn schien der Anblick zu beflügeln. Immerhin holte Eddy am Ende den Pokal. Am Ende des Gruppendates schickte Nadine die Herren, die sie mit ihrem Outfit heiß gemacht hatte, wieder nach Hause in die Villa. Dort blieb den Erregten nur die Option - um in der Kart-Sprache zu bleiben - auf Handbetrieb umzuschalten. 

Am Ende küsste dann ein Herr die Bachelorette, der beim Kart-Fahren gar nicht dabei war: Alexander. Und wie kriegte er Nadine rum? Mit Romantik! Die Bachelorette empfing ihn in einem züchtigen gelben Kleid, das an Belle aus dem Disney-Film „Die schöne und das Biest“, erinnerte. Die beiden fuhren Kutsche, tranken Schampus. Und quatschten über so Gefühls-Zeugs. „Kannst Du Dir vorstellen, Dich unter solchen Umständen zu verlieben“, wollte Nadine über das Daten vor der TV-Kamera wissen. „Ich glaub‘ schon“, antwortete Alexander ein wenig zurückhaltend. Worauf Nadine von der großen Liebe schwärmte: „Die Vorstellung ist auf jeden Fall schön. Ich sehe auch immer wieder ältere Pärchen, die dann noch Händchen halten. Das finde ich super schön.“ Worauf Alex ihr beipflichtete: „Endlich mal ähnliche Sichtweisen.“  

Beim Tanzen dann innige Blicke. Alexander: „Ich kann Dich so nicht gehen lassen.“ Nadine: „Das ist aber kein Übernachtungs-Date.“ Alex: Das soll es aber auch nicht sein. Und dann: Knuuuuutsch. „Einmalig“, resümierte Nadine das Date mit Alexander.    

Wenigstens einer, der bei der Bachelorette ein bisschen Testosteron ablassen durfte. Allen anderen in der Villa blieb immerhin der Alkohol.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare