23-Jährige aktuell bei „Bachelor in Paradise“

Svenja macht überraschendes Geständnis - und stichelt gegen Bachelor Daniel

+
Svenja von Wrese ist Kandidatin bei „Bachelor in Paradise“ 2018.

Von RTL-Rosenkavalier Daniel Völz wurde Svenja von Wrese noch abserviert. Nun sucht die 23-Jährige bei „Bachelor in Paradise“ die große Liebe und überrascht mit einer Aussage über ihr Privatleben.

Update vom 11. Juli 2018: Beim Bachelor 2018 buhlte sie noch um die Rosen von Daniel Völz. Nun ist die ehemalige Kandidatin Nadine Klein die Bachelorette 2018.

Köln - Es ist nur wenige Monate her, da bekam Svenja von Wrese in der letzten Folge von „Der Bachelor“ eine Abfuhr von Rosenkavalier Daniel Völz. Der 33-Jährige entschied sich im Finale für Kandidatin Kristina Yantsen. Doch ihre Liebe hielt nicht lange: Ende April wurde bekannt, dass sich das Paar getrennt hat.

Für Svenja keine Überraschung: „Das Beziehungs-Aus von Daniel und Kristina habe ich natürlich mitbekommen. Ich denke, dass es abzusehen war. Ich hatte sowas schon im Gefühl“, sagte sie gegenüber der Bild.

Svenja: „Ich möchte keine halben Sachen machen“

Eher überraschend ist das Geständnis Svenjas: Nach eigener Aussage hatte sie noch nie einen festen Freund und vor über einem Jahr das letzte Mal überhaupt etwas mit einem Mann. Aktuell sucht sie in der RTL-Kuppelshow „Bachelor in Paradise“ ihren Traumprinzen. Erzwingen will sie aber nichts: „Ich möchte keine halben Sachen machen. Wenn es schon im Vorfeld kriselt, dann muss ich auch keine feste Beziehung eingehen. Ich möchte Potential für was Längerfristiges sehen können.“

Dieses sah sie offenbar bei Johannes Haller, der 2017 bei „Die Bachelorette“ (mit Jessica Paszka) teilnahm. Schon bei ihrem ersten Date in Thailand verstanden sich die 23-Jährige und der 30-Jährige prächtig, es knisterte gewaltig. Doch schon wenige Tage später war alles aus: Johannes verlor jegliches Interesse an Svenja und vermittelte ihr unmissverständlich, dass sie ihm zu anhänglich sei. Die Blondine wiederum versuchte von nun an ihr Glück bei Michi Bauer. Ausgang offen...

„Bachelor in Paradise“: Zwischen Svenja und Johannes funkte es gewaltig.

„Bachelor in Paradise“: In Folge vier ging es drunter und drüber

Die vierte Folge der aktuellen Staffel „Bachelor in Paradise“ bot wieder jede Menge Unterhaltung. Während gleich zwei Männer ein Auge auf Carina Spack geworfen haben, kriselt es zwischen Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki. Die komplette Sendung vom 30. Mai 2018 können Sie sich bei TV Now ansehen.

Lesen Sie auch:

Bachelor in Paradise: Was lief zwischen Saskia und Christian? Sie äußert sich bei Instagram

Fast niemand merkt es: Als „Bachelor“ letzte Rose vergibt, unterläuft RTL peinliche Panne

sk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare