1. come-on.de
  2. Kino und TV

Aktenzeichen XY: Rätselhafter Mord wirft Fragen auf

Erstellt: Aktualisiert:

Moderator Rudi Cerne im TV-Studio der Sendung „Aktenzeichen XY“.
Rudi Cerne moderiert die Fahndungssendung „Aktenzeichen XY“ im ZDF (Archivbild). © Matthias Balk/dpa

Am 18. August läuft die nächste Folge von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ im ZDF. Bei einem rätselhaften Mord tappt die Polizei bis heute im Dunklen.

Mainz – Die beliebte Fahndungssendung „Aktenzeichen XY ...ungelöst“* geht am 18. August in die nächste Runde. Dann präsentiert Moderator Rudi Cerne* erneut ungeklärte Kriminalfälle gemeinsam mit Vertretern der Polizei. Seit 1967 läuft das Format im ZDF und sorgt immer wieder durch zahlreiche Hinweise der TV-Zuschauer, dass scheinbar unlösbare Verbrechen doch noch aufgeklärt werden können. 24RHEIN* berichtet, warum ein Fall in der nächsten Ausgabe von Aktenzeichen XY bis heute Rätsel aufwirft*.

Dabei wurde 36-Jährigen plötzlich ermordet aufgefunden – warum ist nicht geklärt. Am 18. August wird der Fall bei „Aktenzeichen XY“ neu beleuchtet. (bs) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare