Raffinierte Tarnung täuscht Polizei

Zirkus-Zebra spaziert durch Bitburg

+
Suchbild: Wo ist das Zebra?

Bitburg - Ein ausgebüxtes Zirkus-Zebra hat in Bitburg einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz ausgelöst. Durch eine raffinierte "Tarnung" war es für die Beamten gar nicht so leicht zu finden.

Das gestreifte Tier hatte sich unbemerkt von einem Zirkus in der Eifelstadt davongemacht und war am Sonntag in der Innenstadt auf eine Straße spaziert. Ausgerechnet auf der gestreiften Fahrbahn einer Sperrfläche blieb es stehen, wie die Polizei in Bitburg am Montag mitteilte. Wegen seines "natürlichen Tarnkleids" sei das Zebra dort schlecht erkennbar gewesen.

Vor den Streifenpolizisten habe das Streifentier keine Angst gehabt - und brav gewartet, bis eine Tierpflegerin des Zirkus es wieder einfing. "Es ging alles reibungslos", sagte ein Sprecher.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare