Windrad brennt - und keiner löscht

+
Die Feuerwehr ließ das Windrad kontrolliert abbrennen.

Büddenstedt - In Büddenstedt im Kreis Helmstedt stand ein Windrad lichterloh in Flammen - und keiner löschte. Wie auch - schließlich war das Feuer viel zu hoch:

Das Feuer war durch ein Fehler im Transformator ausgebrochen. Da ein Löschen nicht möglich war, ließ die Feuerwehr die Anlage kontrolliert abbrennen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare