Prognose

Wetter: Kaltluftfront zieht nach Deutschland und bringt uns den Herbst

Stuttgart: Drei Personen laufen mit Regenschirmen auf einem Gehweg. Am Boden liegen herbstlich verfärbte Blätter.
+
Wetter in Deutschland: Nach einem Spätsommerlichen Wochenende stürzen die Temperaturen diese Woche in den Keller.

Das Wetter in Deutschland startet in den Herbst: Ein Tiefdruckgebiet bringt kalte Luftmassen, Regen und teilweise Gewitter.

Stuttgart - Diese Woche wird es herbstlich frisch: Das Wetter in Deutschland steht heute unter dem Einfluss eines sich nähernden Tiefdruckgebiets, das nach und nach das Hochdruckgebiet verdrängt. Am heutigen Dienstag bleibt es weitestgehend trocken, nur lokal treten Schauer und Gewitter auf. Die Temperaturen liegen zwischen 16 Grad in den Hochlagen der Mittelgebirge und bis zu 21 Grad im Süden.

BW24* weiß, wo in Deutschland Schauer und Gewitter zu erwarten sind.

Am morgigen Mittwoch bleibt das Wetter in Deutschland weiterhin unbeständig. Im Südosten zieht in Richtung Ostsee schauerartiger Regen auf, teilweise sogar Gewitter. Ebenso nass wird es im Westen und Nordwesten. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare