Keine Aufnahme

Lange Wartezeit: Frau stirbt vor Krankenhaus

Swansea - Weil sie 40 Minuten vor einem Krankenhaus in einem Krankenwagen warten musste, ist eine Frau vor einem britischen Krankenhaus gestorben. Sie hatte es nicht einmal zur Aufnahme geschafft.

Eine Patientin ist in der Warteschlange mehrerer Krankenwagen vor einer Klinik in Wales gestorben. Der Rettungswagen mit der Frau habe etwa 40 Minuten vor der Klinik in Swansea auf die Aufnahme der Patientin warten müsse, hieß es in einer Stellungnahme des Krankenhauses am Donnerstag. Was die Ursache für den Tod der Frau war, wurde zunächst nicht bekannt. In der Schlange hatten sich zur fraglichen Zeit 15 Krankenwagen eingereiht, berichtete der Sender BBC. Die Notaufnahmen britischer Krankenhäuser des staatlichen Gesundheitswesens NHS stehen seit langem in der Kritik.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare