Tierischer Ruhestörer

Waschbär lässt Kirchenglocke läuten

Bad Nauheim - Ein Waschbär hat sich in Bad Nauheim allem Anschein nach als Glöckner betätigt - und damit Anwohner um den Schlaf gebracht.

Das Tier drang in die Johanneskirche ein und betätigte dort vermutlich den Schalter, mit dem die Glocke angestellt wird, wie eine Mitarbeiterin der evangelischen Kirchengemeinde am Dienstag sagte. Sie bestätigte damit Medienberichte. Demnach läutete es am Montag ab etwa vier Uhr früh mehrere Stunden lang, bis genervte Anwohner den Küster und den Pfarrer aus dem Schlag klingelten. Der Waschbär sei offenbar auf dem Dach unterwegs gewesen und von dort aus eingebrochen. Dabei verletzte er sich. Mit der Hilfe eines Tierheims wurde er eingefangen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare