Ins Wasser gestürzt

Wal rammt Touristenboot - Frau stirbt 

Cabo San Lucas - Das Schiff war auf dem Rückweg von einer Schnorcheltour. Da tauchte ein Wal aus dem Wasser und rammte das Touristenboot. Bei dem Unfall vor der Küste Mexikos gab es ein Todesopfer.

Ein Wal hat vor der Küste Mexikos nach Medienberichten ein Touristenboot gerammt. Dabei kam eine Kanadierin ums Leben. Die 45-Jährige stürzte bei dem Unfall bei Cabo San Lucas ins Wasser und zog sich Verletzungen an Schädel und Genick zu, wie der mexikanische Sender Televisa am Donnerstag online berichtete. Zwei weitere Menschen wurden bei der Kollision verletzt.

Das Schiff befand sich dem Bericht zufolge auf dem Rückweg von einer Schnorcheltour, als der Wal aus dem Wasser tauchte und das Schiff rammte. 24 Touristen seien an Bord gewesen. Der Kapitän habe noch versucht, dem Tier auszuweichen, zitierte ihn der Sender. Ein Rettungsteam brachte die Frau in ein Krankenhaus, wo sie später ihren Verletzungen erlag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare