Sportflugzeug verunglückt

Vier Verletzte bei Notlandung auf Acker

Hammersbach - Glück im Unglück hatten vier Menschen bei der Notlandung eines Sportflugzeugs bei Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis (Hessen).

Die Fokker aus dem Jahr 1959 sei am Samstag auf einem Rübenacker gelandet, berichtete die Polizei Offenbach. Der 64 Jahre alte Pilot und weitere drei Insassen blieben bei der ungewöhnlichen Aktion unverletzt. Der Pilot war wegen eines technischen Fehlers kontrolliert auf dem Acker gelandet. Er ließ die Sportmaschine ausgleiten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare