Versuchter Diebstahl endet kopfüber am Bauzaun

Wilnsdorf - Halbnackt und kopfüber an einem Bauzaun hängend hat die Polizei in der Nacht zum Dienstag eine Frau in Wilnsdorf (Nordrhein-Westfalen) gefunden. Die ganze Geschichte:

Wie die Behörde mitteilte, hatte die betrunkene 40-Jährige versucht, einen Adventskranz aus dem Hinterhof eines Blumengeschäfts zu stehlen. Beim Überklettern des Bauzauns blieb sie mit ihrer Trainingshose an den Zacken hängen, fiel vornüber und baumelte hilflos am Zaun.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Den Beamten bot sich laut Pressemitteilung “eines der absonderlichsten Bilder, das sie je in ihren über 30-Dienstjahren gesehen hatten“. Die Polizisten befreiten die Frau aus ihrer misslichen Lage und brachten sie nach Hause.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare