Video erobert die Netzwelt

Eine 3 in Mathe - Vater flippt aus vor Freude

+
Ein Screenshot aus dem YouTube-Video: Der Vater hat gerade erfahren, dass sein sohn die Matheprüfung bestanden hat.

München - So sieht echte Freude aus: Weil sein Sohn nach einem Jahr harter Büffelei endlich eine Matheprüfung bestanden hat, flippt der stolze Vater völlig aus. Das YouTube-Video entwickelt sich zum Klickhit.

Der User "ariamark" aus England hat einen kleinen Kommentar zu seinem bei YouTube eingestellten Video verfasst - und ohne diesen erklärenden Text ist die Szene im Filmchen kaum zu verstehen:

Ein Sohn positioniert in der Küche seines Elternhauses eine Kamera. Dann wartet er, bis sein Vater nach Hause kommt und übergibt ihm in der Küche einen kleinen Zettel. Es dauert einige Sekunden, bis der Mann begreift, was ihm sein Sprössling da in die Hand gedrückt hat. Doch dann kann er seine Emotionen nicht mehr zurückhalten. Er nimmt seinen Junior in den Arm und fängt an zu jaulen, zu lachen, zu weinen - so genau sind die Gefühlsausbrüche nicht auseinanderzuhalten.

Und warum? Weil sein Sohn endlich eine Matheprüfung bestanden hat! Wie "ariamark" nämlich im (übersetzten) Begleittext zum Video, das bei YouTube inzwischen mehr als 1,3 Millionen Mal abgerufen wurde, schreibt:

"Der Tag, an dem ich Mathe bestand.

Hallo zusammen, der Mann in dem Video ist mein Vater.

Ein Jahr, bevor dieses Video entstand, hatte ich in Mathe eine 6. Und in England braucht man mindestens eine 3 (bestanden), um irgendetwas mit seinem Leben anzufangen.

Ich war nie gut in der Schule, weder ich noch mein Dad dachten jemals, dass ich eine 3 bekommen würde.

Klar, ein paar von euch werden sagen, eine 3 ist gar nichts, aber für mich war es sehr schwer, das zu schaffen. Viel Spaß mit dem Video!"

Hier geht's zum Video!

dh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare