Vater erschießt sein Baby

Bern - Ein zwei Monate altes Baby ist in Bulle im Schweizer Kanton Freiburg von seinem Vater erschossen worden. Der Vater schoss zudem auch auf seine 6-jährige Tochter, die dabei schwer verletzt wurde.

Nach der Tat nahm sich der Mann das Leben, wie die Polzei am Donnerstag mitteilte. Das Drama ereignete sich bereits am Mittwoch. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare