Terrorwarnstufe für britische Verkehrsknoten erhöht

+
Der Flughafen Heathrow (Archivfoto)

London - Die Terrorwarnstufe für britische Flughäfen und andere Verkehrsknotenpunkte ist nach Berichten der BBC von “substanziell“ auf “hoch“ angehoben worden.

Wie der Sender in der Nacht zum Freitag berichtete, gilt die erhöhte Warnstufe auch für die Londoner Bahnhöfe. Informationen über einen unmittelbar bevorstehenden Terroranschlag gebe es aber nicht. Es handele sich um eine vorsorgliche Maßnahme ausschließlich für den Verkehrsbereich.

Scotland Yard und Innenministerium betonten, dass die allgemeine Terrorwarnstufe für das ganze Land unverändert auf dem zweithöchsten Stand bleibe. “Die Warnstufe für Großbritannien liegt bei “hoch“, was bedeutet, dass ein Anschlag sehr wahrscheinlich ist, und das ist er seit Januar 2010“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare