Tausende bei Tango-WM in Buenos Aires

+
Paare üben Tango auf den Straßen von Buenos Aires.

Buenos Aires - Tausende Touristen sind nach Argentinien gekommen, um in Buenos Aires das Tango-Festival 2010 zu erleben. Hunderte Paare tanzen noch eine Woche lang um den WM-Titel.

Bis zum 22. August tanzen Hunderte Paare aus aller Welt im berühmten 2/4 Takt um die Weltmeistertitel in den Kategorien “Tango Salón“ und “Tango Escenario“. Zum dritten Mal in Folge treffen sich die Tango-Liebhaber in der argentinischen Hauptstadt. Bereits am Samstag wurden rund 10 000 Besucher bei den Veranstaltungen gezählt. Neben dem traditionellen Tanz gibt es auch moderne Spielarten wie den Elektro-Tango zu sehen.

Buenos Aires beansprucht ebenso wie Uruguays Hauptstadt Montevideo, Ursprung des Tangos zu sein. In den kommenden Tagen werden an vielen Orten von Buenos Aires Schauspiele und Konzerte aufgeführt, uns es wird vor allem getanzt. Zum Höhepunkt, der Meisterschaft am 22. August haben sich nach Angaben der Veranstalter 430 Paare aus der ganzen Welt angemeldet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare