Mit dem Schlitten in den Pool

Start in die Freibad-Saison bei Minusgraden

+
Los geht's mit der Freibad-Saison im Karlsruher Sonnenbad.

Karlsruhe - Bei Temperaturen knapp unter Null Grad hat das Karlsruher Sonnenbad am Freitag die Freibad-Saison eröffnet. Einige Hartgesottene ließen sich den Spaß nicht entgehen.

Etwa 20 abgehärtete Schwimmer sprangen nach dem Countdown in das 28 Grad warme Wasser - einige mit Rodelschlitten. Das Sonnenbad hat den Ehrgeiz, als erstes deutsches Freibad zu öffnen und als letztes im Winter zu schließen.

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

In diesem Jahr soll es täglich bis zum 1. Dezember geöffnet sein. Die zusätzlichen Kosten, vor allem für die Erwärmung des Wassers, werden zum Teil von einem Freundeskreis getragen, der mehr als 600 Mitglieder zählt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare