Wie heiß es an welchem Tag wird

Sommer 2013: Jetzt kommt die Hitze-Peitsche

+
Eine Frau im türkisen Bikini springt in einen Fluss

Berlin - Bis jetzt war der Sommer 2013 im Juli angenehm: Viel Sonne und Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad. Doch nächste Woche droht Deutschland eine Hitzewelle. Die Prognose: Wir werden kräftig ins Schwitzen kommen.

Sommer, Sonne, Sonnenschein - soweit so gut. Der Juli war bislang nahezu perfekt für alle Liebhaber der heißen Jahreszeit. Denn obwohl das Thermometer tagsüber auf bis zu 30 Grad kletterte, war es nachts immer schön kühl. Das wird sich ab nächster Woche ändern: Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net prognostiziert eine Hitzewelle, die übers Wochenende nach Deutschland schwappt. Im Gepäck hat sie Sonne satt und Temperaturen von bis zu 35 Grad.

Hier geht's zum aktuellen Wetterbericht für Ihre Region

Wir sollten uns schon jetzt fürs Schwitzen kommende Woche wappnen. Denn Abkühlung ist nicht in Sicht: Schauer und Gewitter wird es lediglich am Alpenrand geben - und auch dort nur vereinzelt.

Die Aussichten für die kommenden Tage im Detail:

Freitag: 21 bis 30 Grad

Samstag: 23 bis 30 Grad

Sonntag: 24 bis 32 Grad

Montag: 24 bis 33 Grad

Dienstag: 24 bis 35 Grad

Mittwoch: 25 bis 33 Grad

Donnerstag:24 bis 34 Grad

Sommer! Deutschlands Bikini-Schönheiten

Sommer! Deutschlands Bikini-Schönheiten

Damit sie immer alle Infos auf dem Handy haben, laden sie sich unsere App herunter:

Apple

Android

Windwos 8

Wie es nach der Hitzewelle Ende Juli weitergehen wird, ist derzeit noch unklar. Es ist durchaus möglich, dass das ausdauernde Hochdruckgebiet (momentan heiß es "Yasemine") von unbeständigem und kühlerem Wetter abgelöst wird. So deutet es sich zumindest in einigen Wettermodellen an. Experte Jung meint: "Da wäre ich allerdings vorsichtig. Eine Umstellung zu wechselhaftem Wetter war in den letzten Tagen immer wieder in den Berechnungen dabei. Eingetreten ist sie bisher aber noch nicht, sondern wurde zeitlich immer weiter nach hinten verschoben."

Goldene Regeln: So ertragen Sie die Glut-Hitze

Hitze-Tipps: Finger weg von eiskalten Getränken!

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare