“Sojus“-Kapsel sicher in kasachischer Steppe gelandet

+
Von der internationalen Raumstation ISS sind drei Astronauten mit einer Sojus-Kapsel zur Erde zurückgekehrt.

Almati - Eine russische Raumkapsel mit drei Astronauten ist am Samstagmorgen sicher in der Steppe Kasachstan gelandet. Erleichtert sind die Verantwortlichen über die geglückte Landung, nachdem es zuvor Probleme gab.

Die Landung erfolgte mit einem Tag Verspätung: Ein falsches Signal hatte tags zuvor verhindert, dass die “Sojus“ sich von der Internationalen Raumstation ISS löste. An Bord der Kapsel befanden sich die beiden Russen Alexander Skworzow und Michail Kornijenko und ihre US-Kollegin Tracy Caldwell, die fast sechs Monaten im All zugebracht haben.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare