Sex-Täter als Polizist in Fulda unterwegs

Fulda - Ein falscher Polizist, der Mädchen sexuell belästigt, treibt in Fulda sein Unwesen. Um junge Mädchen begrapschen zu können, benutzt er immer wieder die gleiche Masche.

Am Montag sei es in der Innenstadt erneut zu einem Zwischenfall mit einer 14-Jährigen gekommen, berichtete die Polizei am Freitag.

Seit einem halben Jahr kommt es immer wieder zu Übergriffen. Der Mann gibt sich als Polizeibeamter aus und fordert die Mädchen auf, sich nach Drogen durchsuchen zu lassen, um sie begrapschen zu können.

Die Polizei im hessischen Fulda fahndet mit einem Phantombild nach dem Täter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare