Ein Mensch vermisst

Schwere Regenfälle: Zwei Tote in Südfrankreich

+
Die Wassermassen rissen auch Autos mit.

Paris - Bei Überschwemmungen nach starken Regenfällen sind im südfranzösischen Département Var zwei Menschen ums Leben gekommen.

Wie die französische Nachrichtenagentur afp berichtete, wurde am Sonntag ein Mensch vermisst. Mehrere Gemeinden standen teilweise unter Wasser. Hunderte Helfer waren auch in der Nacht im Einsatz. Am Montag werden Ministerpräsident Jean-Marc Ayrault, Innenminister Manuel Valls und Umweltminister Philippe Martin erwartet. Sie wollen sich selbst ein Bild vom Ausmaß der Unwetterschäden machen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare