Saudi-Gutachten: Autofahrerinnen haben Sex vor der Ehe

Riad - Ein saudischer Akademiker hat in einem Gutachten einen Zusammenhang zwischen autofahrenden Frauen und vorehelichem Sex hergestellt.

Der Wissenschaftler hat dem Schura-Rat, der die Monarchie berät, ein Gutachten übergeben, in dem er ausführt, dass autofahrenden Frauen Gelegenheit zu Sex vor der Ehe gegeben werde und somit die Tradition, dass eine Braut jungfräulich in die Ehe gehe, in Gefahr sei.

Der Druck auf den saudischen König Abdullah, das Fahrverbot für Frauen im Königreich aufrechtzuerhalten, wächst. Saudische Frauen protestieren sei Juni gegen das Verbot und setzen sich hinter das Steuer. Eine Autofahrerin wurde jüngst zu zehn Peitschenhieben verurteilt, das Urteil aber vom König aufgehoben. Dieser hat bereits einige Reformen versprochen, unter anderem sollen Frauen bei der Kommunalwahl 2015 wählen dürfen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare