Reisebus stößt mit Straßenbahn zusammen

Frankfurt/Main - Beim Zusammenstoß eines Reisebusses und einer Straßenbahn sind am Donnerstag in Frankfurt neun Menschen verletzt worden.

Das teilte die Verkehrsgesellschaft VGF mit. Nach Angaben der Polizei wurden die meisten Betroffenen ambulant behandelt. Der Schaden wird auf mehrere 100 000 Euro geschätzt. In der Straßenbahn seien zwei Menschen verletzt worden, darunter der Fahrer. Die anderen sieben stammten aus dem Bus. Es kam zu Behinderungen. Nach ersten Informationen soll der Busfahrer eine rote Ampel übersehen haben. Die Straßenbahn sprang zum Teil aus den Schienen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare