"Rechte Gesinnung": Täter gesteht Brandanschlag in Zossen

+
Ein 16-jähriger vermeintlich Rechtsradikaler hat den vor einer Woche verübten Brandanschlag auf das Haus der Demokratie in Zossen (Brandenburg) gestanden.

Potsdam - Ein 16-jähriger vermeintlich Rechtsradikaler hat den vor einer Woche verübten Brandanschlag auf das Haus der Demokratie in Zossen (Brandenburg) gestanden.

“Nach bisherigem Erkenntnisstand ist das Motiv für die Tat eine rechte Gesinnung“, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Potsdam mit. Gegen den Verdächtigen wurde Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung erlassen.

Die Kripo war dem 16-Jährigen nach Befragung von Zeugen auf die Spur gekommen. Bei dem Anschlag entstand ein Schaden von etwa 200 000 Euro. Das Haus der Demokratie, in dem sich auch eine Ausstellung zu jüdischem Leben befand, war im Herbst 2009 von einer Bürgerinitiative eröffnet worden, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzt.

Die meistgesuchten Nazi-Verbrecher

Die meistgesuchten Nazi-Verbrecher

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare