Prüfungsaufgaben aus Schule gestohlen

+
25.000 Aufgabenbögen mussten in Berlin neu gedruckt werden.

Berlin/Potsdam - In einer Brandenburger Schule hatten es Einbrecher nicht nur auf Laptops und Beamer abgesehen - sie stahlen auch Aufgabenbögen für Mathe- und Englischprüfungen.

Allein in Berlin mussten nach dem Einbruch vom Wochenende 25.000 Aufgabenbögen neu gedruckt und verteilt werden, sagte ein Sprecher der Bildungsverwaltung am Dienstag. Nach Angaben der Behörden waren in Berlin 33.000 Schüler betroffen, in Brandenburg 10.000. Die Prüfungsfragen seien rechtzeitig ausgetauscht worden.

Die Berliner Senatsverwaltung prüft nun Schadenersatzansprüche. Die Schulaufsicht untersuche, ob die Schule in Oranienburg die Sicherheitsbestimmungen eingehalten habe. Danach darf nur die Schulleitung die Prüfungsaufgaben im Empfang nehmen und muss die Unterlagen sicher verschließen - etwa im Safe oder Stahlschrank.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare