Zwei Hektar abgebrannt

Feld in Flammen - Polizei nimmt 16-Jährigen mit Fackel fest

+
Feld in Flammen - Polizei nimmt 16-Jährigen mit Fackel fest (Symbolfoto).

Aufmerksame Augenzeugen beobachteten einen Teenager, der mit einer Art Fackel an einem Feld entlang lief. Als kurz darauf ein Feld in Flammen stand, alarmierten sie die Polizei.

Dinslaken - Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat an einem Feld in Dinslaken einen mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Wie die Beamten in Wesel am Montagabend mitteilten, war der 16-Jährige "mit einem brennendem Gegenstand, ähnlich einer Fackel", unterwegs und wurde von Zeugen beobachtet. Diese informierten die Polizei, als sie kurz darauf Flammen sahen.

Höhe des Brandschaden noch unbekannt

Das Feuer vernichtete einen Acker und Teile einer Baumschule auf einer Fläche von rund zwei Hektar. Die Schadenshöhe war unklar. Bei den Löscharbeiten trugen vier Feuerwehrleute leichte Verletzungen davon. Die Kriminalpolizei ermittelt.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare