Passant geht Clown an die Gurgel

Mainz - Dieser Passant versteht keinen Spaß: Als ein Clown in der Fußgängerzone neben dem Passanten herlief und ihn imitierte, packte ihn der Mann und drückte ihn zu Boden.

Schluss mit lustig: Aus Ärger über die Scherze eines Clowns ist ein Passant in der Mainzer Innenstadt dem Spaßmacher an die Gurgel gegangen. Der 40-jährige Clown hatte am Donnerstag Tiere aus Luftballons gebastelt und sie an Kinder verteilt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als ein Erwachsener an seinem Stand vorbeikam, lief der Clown einige Meter neben dem Passanten her und begann, ihn zu imitieren. Das fand dieser gar nicht komisch. Er packte den Clown am Hals, zog ihn einige Meter hinter sich her und drückte ihn zu Boden. Der Animateur musste anschließend mit Kopf- und Halsschmerzen zum Arzt. Der Passant ging nach der Attacke weiter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare