Gebäude unbewohnbar

Brand in Mehrfamilienhaus - fünf Verletzte

Offenburg - Ein Feuer auf einem Balkon eines Mehrfamilienhaus in Offenburg hat das Gebäude unbewohnbar gemacht. Fünf Menschen wurden bei dem Brand verletzt.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Offenburg in Baden-Württemberg sind in der Silvesternacht nach Behördenangaben fünf Menschen durch Rauchgas leicht verletzt worden. Die Feuerwehr brachte insgesamt 17 Hausbewohner - darunter 2 Kinder - in Sicherheit. Das Feuer habe das Gebäude unbewohnbar gemacht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Einige Bewohner, die nicht bei Verwandten unterkamen, seien von der Stadt mit einer Unterkunft versorgt worden. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache auf einem Balkon ausgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare