Demonstranten waren Ziel der Attacke

Nigeria: Dutzende Tote bei weiterem Anschlag

Abuja - Bei einem erneutem Bombenanschlag in einem Vorort der nigerianischen Hauptstadt Abuja sind Medienberichten zufolge Dutzende Menschen ums Leben gekommen.

Allein ins Asokoro-Krankenhaus seien bislang 16 Leichen gebracht worden, berichtete die Zeitung „Vanguard“ am Donnerstagabend online. Krankenwagen brächten fortlaufend weitere Todesopfer und Verletzte. Ziel der Attacke waren offenbar Menschen, die von einer 1.-Mai-Kundgebung nach Hause strömten. Der Anschlag ereignete sich nahe dem Busbahnhof, an dem Attentäter vor etwa zwei Wochen rund 100 Menschen in den Tod gerissen hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare