Mutter überfährt eigene Tochter - Dreijährige stirbt

Öhningen - Tragischer Unfall in Öhningen bei Konstanz: Eine Mutter hat beim Ausparken mit ihrem Auto die eigene Tochter überfahren und tödlich verletzt.

Das dreijährige Mädchen sei am Dienstag so unglücklich erfasst worden, dass es kurz nach dem Unfall starb, teilte die Polizei mit. Die Mutter war mit dem Wagen rückwärts von einem Stellplatz gefahren. Ihre Tochter stand eigentlich an einer sicheren Stelle an der Beifahrerseite neben dem Auto. Doch dann habe die Frau das Lenkrad stark eingeschlagen, so dass die Tochter von dem rechten Vorderrad erfasst wurde. Die Mutter wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare