Mord an deutscher Touristin in den USA: Verdächtiger kommt frei

San Francisco - Der nach den tödlichen Schüssen auf eine deutsche Touristin in San Francisco festgenommene Verdächtige kommt vermutlich wieder frei.

Lesen Sie auch:

Mindener trauern um erschossene Touristin

USA: Festnahme nach Mord an deutscher Touristin

Es gebe nicht genügend Beweise, um den 18-Jährigen offiziell zu beschuldigen, erklärte die Staatsanwaltschaft am Dienstag. Die Ermittler bräuchten dafür mehr Informationen. Der junge Mann war am Montagabend unter Mordverdacht verhaftet worden.

Die Deutsche geriet während eines nächtlichen Spaziergangs am Sonntagabend in einen Schusswechsel zwischen zwei rivalisierenden Gruppen und wurde tödlich getroffen. Ihr Ehemann blieb unverletzt.

Das berichten andere:

Video zum Fall beim San Francisco Chronicle

Die Schüsse fielen vor einem Veranstaltungsgebäude, in dem nach Angaben des Besitzers eine Party für Teenager im Alter zwischen 13 und 17 Jahren stattfand.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare