Bergdrama am Maiskogel

Bochumer will Frau helfen und stürzt ab 

+
Der Kitzsteinhorn-Gletscher

Kaprun - Tragischer Unfall am Maiskogel: Ein Mann aus Bochum stürzt, als er seiner Ehefrau helfen will. Der 54-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.  

Das deutsche Ehepaar aus Bochum war am Montag laut Angaben der Polizei gegen 13.20 Uhr vom Alpinzentrum am Kitzsteinhorn im Gemeindegebiet von Kaprun über den "Enzingersteig" in Richtung Maiskogel unterwegs.

Im Bereich der "Stangerhöhe" auf 2100 Meter Seehöhe rutschte die 53-jährige Bochumerin am Steig aus und stürzte etwa 20 Meter im steilen Gelände ab. Sie blieb dort leicht verletzt liegen. Weil er ihr helfen wollte, stieg ihr Ehemann zu ihr hinunter. Dabei rutschte der Bochumer tragischerweise selbst ab und stürzte etwa 300 Meter tief.

Sofort rief die Ehefrau mit dem Handy Hilfe. Mithilfe des Rettungshubschraubers Martin 6 konnten die Helfer den Mann gegen 14 Uhr ausfindig machen und bergen. Der Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod feststellen.

Seine Frau wurde nach Kaprun gebracht und befindet sich in psychologischer Betreeung.

sr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare