Mädchen lösen mit Deo Feueralarm in Herberge aus

+
Zuviel Deo führte zum Feueralarm: Weil zwei Mädchen in einer Jugendherberge intensiv gegen schlechten Geruch kämpften, musste die Feuerwehr anrücken.

Korbach - Nach dem Deo-Einsatz kam es zum Feuerwehr-Einsatz: Der Kampf zweier Mädchen gegen schlechten Geruch hat einen Feueralarm in einer Jugendherberge in Hessen ausgelöst.

Die etwa Zwölfjährigen verteilten in ihrem Zimmer so viel Deospray, dass die Brandmeldeanlage des Hauses in Korbach wegen der vernebelten Luft anschlug. Die Mädchen hätten am Donnerstagabend unter Tränen den Grund des Feueralarms eingeräumt, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Sie war mit vier Fahrzeugen angerückt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare