Mädchen (14) entblößt Brüste, um zu stehlen

Paris - Ganz schön dreist - und ziemlich clever: Ein Mädchen zeigt den Bankkunden ihre Brüste oder greift ihnen zwischen die Beine, während die andere Geld klaut. Die ganze Geschichte:

Mit entblößtem Busen hat eine 14-Jährige in Paris ihr Opfer wehrlos gemacht und ihm 300 Euro gestohlen. Das Mädchen habe gemeinsam mit einer Freundin und einem zwölf Jahre alten Jungen mehrfach auf diese Weise Kunden an Geldautomaten überrumpelt, berichtete die Zeitung “Le Parisien“ (Dienstag).

Einem der Opfer soll sie auch zwischen die Beine gefasst haben, um ihn abzulenken. Die beiden Mädchen wurden einem Jugendrichter vorgeführt, dann aber freigelassen. Der Zwölfjährige kam in ein Heim.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare