Lufthansa bricht Flug nach München ab

Düsseldorf - Kurz nach dem Start ist eine Lufthansa-Maschine zum Flughafen in Düsseldorf zurückgekehrt. Die Crew nahm im Cockpit Schmorgeruch wahr und entschied umzukehren.

Eine Lufthansa-Maschine hat am Mittwoch in Düsseldorf ihren Flug aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Wie ein Sprecher der Fluggesellschaft auf dapd-Nachfrage sagte, hatte die Crew kurz nach dem Start im Cockpit Schmorgeruch wahrgenommen und war deshalb vorsorglich zum Flughafen Düsseldorf zurückgekehrt.

Dort landete die Maschine ohne Zwischenfälle. Menschen wurden nicht verletzt, Sachschaden entstand nach ersten Erkenntnissen auch nicht. Die 183 Passagiere, die nach München fliegen wollten, wurden auf andere Flüge umgebucht. Die Ermittlungen zu dem Zwischenfall dauern.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare