Das müssen Gäste jetzt wissen

Lockerungen in Baden-Württemberg: Diese Regeln gelten in Restaurant und Hotel

Ein tagesaktueller Schnelltest liegt auf einem Tisch neben einer Tasse Kaffee im Außenbereich eines Lokals
+
Ein tagesaktueller Schnelltest liegt auf einem Tisch neben einer Tasse Kaffee im Außenbereich eines Lokals.

In Baden-Württemberg dürfen Hotels und Restaurants endlich wieder öffnen. Diese Regeln muss nun jeder Gast kennen:

Nach mehr als einem halben Jahr im Corona-Lockdown dürfen Restaurants in Baden-Württemberg* wieder ihren Innen- und Außenbereich öffnen. Auch im Hotel können die Menschen im Südwesten wieder private Übernachtungen buchen – bei einer stabilen Inzidenz von unter 100 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Wer einen Gastronomiebetrieb oder ein Hotel besuchen will, muss ab sofort bestimmte Regeln kennen.* So dürfen die Betriebe nur Gäste einlassen, die Geimpft, Genesen oder getestet sind. Außerdem gibt es Beschränkungen bei der Personenanzahl an einzelnen Tischen sowie eingeschränkte Öffnungszeiten.

HEIDELBERG24* erklärt, welche Regeln jeder Gast in Hotel und Restaurant nun kennen und einhalten muss – und wie der Besuch so reibungslos und sicher wie möglich abläuft. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare