Lebensmüder Geisterfahrer: Familienvater stirbt

Pliezhausen - Weil er sich umbringen wollte, ist ein 35-jähriger Mann bei Pliezhausen (Baden-Württemberg) mit seinem Auto als Geisterfahrer gegen den Wagen einer Familie geprallt.

Der 43-jährige Familienvater starb, seine 40 Jahre alte Ehefrau und die elfjährige Tochter wurden schwer verletzt. Die Polizei teilte mit, dass der Geisterfahrer auf eine Bundesstraße abbog und auf der - aus seiner Sicht - linken Spur fuhr, als ihm das Auto der Familie entgegenkam. Der Unfallverursacher wurde lebensgefährlich verletzt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare