Lautstarker Sex sorgt für Polizeieinsatz

Mannheim - Der lautstarke Sex eines frisch vermählten Pärchens hat in Mannheim für ordentlich Wirbel gesorgt. Wegen der lauten Schreie wurde die Polizei alarmiert.

Mehrere Nachbarn hatten der Feuerwehr die Schreie gemeldet. Sogleich eilten Notfallretter, Krankenwagen und die Polizei zum vermeintlichen Tatort. Es stellte sich nach Angaben der Polizei vom Mittwoch jedoch schnell heraus, dass keine Hilfe nötig war: Der Ehefrau und ihrem Gatten ging es prächtig.

Die beiden hätten ihre “Flitterwochen“ nur etwas zu lautstark angegangen. “Den frisch Vermählten wurde geraten, bei zukünftigen Aktionen die Fenster geschlossen zu halten“, hieß es von der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare