Meschenich und Chorweiler

Köln: Stadtteil Chorweiler mit Inzidenz von 0 – im April lag sie bei fast 800

Menschen stehen für eine Impfung mit dem Impfstoff von Moderna an.
+
Chorweiler im Norden von Köln verzeichnet aktuell eine 7-Tage-Inzidenz von 0.

Die Corona-Zahlen in Köln steigen. Aktuell liegt die Inzidenz bei 39,8. Doch einzelne Stadtteile wie Chorweiler verzeichnen den Wert 0 – woran liegt das?

Köln – Die Inzidenz in Köln steigt. Am Dienstag, 3. August, liegt der Wert bei 39,8. In vielen Stadtteilen liegt die Inzidenz sogar noch höher. Doch Chorweiler und Meschenich zeigen, dass es in Köln* auch anders geht. Beide Stadtteile verzeichnen eine Inzidenz von 0. Noch Ende April lag die Inzidenz in Chorweiler bei 799,96.
24RHEIN* zeigt die Gründe, warum die Stadtteile Chorweiler und Meschenich in Köln eine Inzidenz von 0 haben.

Auffallend ist, dass vor allem ärmere Stadtteile eine niedrige Inzidenz verzeichnen, während andere Bereiche der Stadt eine Inzidenz von knapp unter 100 haben. (jw) 24RHEIN* ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare