Schlüssel lag im Fahrzeug

Oma schnallt Enkel an und schließt Autotür - kurz darauf schlägt sie Alarm

+
Die Feuerwehrleute mussten die Scheibe des Autos einschlagen, um das Kind zu retten.

Ein kleiner Junge ist im Sommer im heißen Auto eingesperrt - das ist einer Großmutter aus Osterode im Harz nun passiert.

Einbeck - Die Frau war am Donnerstag mit ihrem Enkel zu Besuch im niedersächsischen Einbeck. Sie hatte den Jungen gerade auf dem Rücksitz angeschnallt und die Tür geschlossen, als sich der Geländewagen von selbst verriegelte. Der Schlüssel lag im Auto, die Frau konnte ihren Enkel nicht alleine befreien.

Frau alarmiert Feuerwehr

Sie alarmierte die Feuerwehr, welche daraufhin eine Seitenscheibe des Fahrzeugs einschlagen musste, um den Jungen aus dem warmen Auto zu retten.

Was der Junge zum Trost von der Feuerwehr geschenkt bekam und alle weiteren Infos zum Fall lesen Sie bei hna.de*.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kristina Stein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare