Glassplitter: Kaufland ruft Bierschinken zurück

Neckarsulm - Wegen möglicher Glassplitter im Bierschinken ruft die Firma Kaufland vorsorglich einige Packungen ihres Produkts zurück.

Betroffen sind die 200-Gramm-Packungen des K-Classic Delikatess Bierschinken Goldfolie mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 08.10.12, 09.10.12 und 10.10.12.

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Sollten kleine Glassplitter in das Produkt gelangt sein, könne dies zu Verletzungen führen, teilte die Firma in Neckarsulm mit. Verbraucher könnten den Bierschinken in jedem Kaufland zurückgeben und bekämen auch ohne Kassenbon den Kaufpreis erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare