Polizei ermittelt

Frau klopft an Tür der Nachbarin - und fällt vor Schreck fast tot um, wer ihr öffnet

+
Eine Frau klopft an an die Tür der Nachbarin - und fällt vor Schreck fast tot um, wer ihr öffnet.

Eine Frau klopft an die Tür der Nachbarin - und fällt vor Schreck fast tot um, wer ihr öffnet.

Kassel - Eine Frau klopfte am Donnerstag (20.09.) an die Tür ihrer Nachbarin im Kasseler Stadtteil Harleshausen. Als ihr geöffnet wurde, fiel die Frau beinahe tot um, wie extratipp.com* berichtet.

Kassel: Frau klopft an Nachbars-Tür - und fällt vor Schreck fast tot um

Denn vor der Dame in der Eschebergerstraße in Kassel stand plötzlich ein Dieb, der in die Wohnung ihrer Nachbarin eingebrochen war und der Frau tatsächlich die Tür öffnete. Als der Einbrecher sah, dass die Nachbarin klingelte, schlug er die Tür sofort wieder zu. 

In der Mitteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen heißt es: "Wie die Nachbarin gegenüber der Polizei angab, hatte sie gegen 22 Uhr lautes Rumpeln aus der Erdgeschosswohnung gehört. Um sich zu erkundigen, ob bei ihren Nachbarn alles in Ordnung sei, ging sie runter und klingelte an der Wohnung." Dann passierte es: "Daraufhin öffnete allerdings nicht wie erwartet ihr Nachbar, sondern ein Unbekannter, der sein Gesicht mit einem bunten Halstuch verdeckt hatte, die Tür. Sofort danach habe der Mann die Tür wieder geschlossen und in der Wohnung mit jemandem geredet."

Kassel: Frau klopft an Nachbars-Tür - Einbrecher fliehen

Die schockierte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses alarmierte die Polizei Kassel (Jäger machen ungewöhnlichen Fund bei Treibjagd, der sofort für einen Polizeieinsatz sorgt). Doch die eingeleitete Fahndung nach den inzwischen geflohenen Einbrechern verlief erfolglos. Die Polizei fand auf der Rückseite des Hauses ein offenes Fenster der Wohnung, das die Täter gewaltsam geöffnet hatten. Die Täter werden von der Polizei in Kassel so beschrieben:

  • Der die Tür öffnende und mit dem bunten Halstuch maskierte Mann 
  • wird von der Zeugin als ca. 1,80 Meter groß beschrieben. 
  • Er soll insgesamt dunkle gekleidet gewesen sein. 
  • In der Wohnung soll er in einer ihr unbekannten Sprache gesprochen haben.

Hinweise bitte an die Ermittler des K 21/22 der Kasseler Polizei unter 0561 - 9100. Die Leser staunen am Freitag über diese Meldung: Eine Frau bückt sich nach einer Pfandflasche - und sorgt damit für ein Verkehrschaos, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare