Sensationelle Neueröffnung

Aldi-Hammer: Riesige Filiale mit zahlreichen Neuerungen eröffnet

+
Die Mega-Filiale in Baunatal bietet neben der riesigen Verkaufsfläche auch unglaubliche Neuerungen. 

Lange Schlange vor dem neuen Aldi: Die Mega-Filiale bietet neben der riesigen Verkaufsfläche auch unglaubliche Neuerungen. 

Baunatal - Die neue Aldi-Filiale in Baunatal bei Kassel (Mann kommt mit 8000 Dosen Red Bull zum Pfandautomat - sofort Alarm ) ist die größte in Hessen. Am Mittwochmorgen öffneten die Türen an der Friedrich-Ebert-Allee, wie extratipp.com* berichtet. Bereits vor der Eröffnung bildete sich eine lange Schlange vor den noch verschlossenen Türen. Das hat einen einfachen Grund: Die ersten 100 Besucher bekamen als Willkommensgeschenk ein Rubbellos. Zu gewinnen gab es verschiedene Sofortgewinne und einen 550-Euro-Einkaufsgutschein. 

Aldis größte Filiale in Hessen: Schwierige Bauphase  

Der Bau der Filiale in Baunatal im Landkreis Kassel war alles andere als einfach. Der alte Aldi-Markt an der Friedrich-Ebert-Allee wurde abgerissen, an der gleichen Stelle sollte bald darauf bereits die neue Mega-Filiale entstehen. In der Zwischenzeit zog die Filiale in ein Zelt am Parkstadion. Der Filialleiter Thomas Schlieper erzählte hna.de*, dass die „Zeit im Zelt nicht immer einfach gewesen ist“. (Aldi Süd stellt auf Aushilfen um: Müssen Tausende Menschen um ihren Job bangen?) Die trockene Luft im Winter und die generell witterungsbedingte Klimatisierung sei schwierig gewesen. Der Neubau hatte sich um zehn Monate verzögert. Der Grund: langwierige Genehmigungsverfahren zur Zusammenlegung mehrerer Grundstücke. Die Aldi-Filiale gab es deshalb ganze 18 Monate unter einem Zelt.

Aldis Herzstück: Die Frischeinsel in Baunatal bei Kassel

Der Fokus im neuen Markt in Baunatal liege auf den Frischebereichen. Das erklärte Regionalverkaufsleiter Nico Franzen hna.de*. Bei der Backstation können mehr als 34 verschiedenen Brot- und Backwaren mit einer Brotschneidemaschine direkt portioniert werden. (Aldi und Penny: Rückruf! Achtung, dieses Produkt sollten Sie lieber nicht essen!) An der Frischeinsel finden Aldi-Kunden saisonales und regionales Obst und Gemüse.

Aldi Nord: So sieht das neue Filialenkonzept aus.

Fleisch und Fisch werden dort in Kühlregalen angeboten. Snacks, Smoothies und Salate stehen auch zum Verkauf. Etwas besonderes: Das „Rezept der Woche“ liefert Rezeptideen und dazu griffbereit die passenden Zutaten. 

Aldis neuer Mega-Markt in Baunatal

Der neue Aldi-Markt wurde ganz nach der neuen Modernisierungs-Strategie von Aldi Nord gestaltet. Energetisch ist die neue Aldi-Filiale in Baunatal bei Kassel natürlich auch auf dem neuesten Stand. (Partnersuche bei Aldi: Dieser Aushang einer Frau ist zum Schießen) Der Markt ist komplett solarbetrieben und sogar mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Die Gänge wurden verbreitert und das Licht- und Farbkonzept wurden erneuert. Der Markt wurde von 800 auf 1.300 Quadratmeter vergrößert und ist damit der größte Aldi-Markt in Hessen. 

Aldi Nord und Aldi Süd gemeinsam: Discounter starten Offensive gegen Verpackungsabfall.

Aldi denkt um

Aufgrund der Modernisierungs-Strategie werden alle rund 2.300 deutschen Aldi-Nord-Filialen modernisiert. Zudem erweitert Aldi-Nord das Eigenmarken-Sortiment mit neuen Bio- und Fairtrade-Produkten. Es sind neuerdings auch vegetarische und vegane Artikel in den Aldi-Regalen zu finden. „Bei allen Neuerungen und Optimierungen bleiben wir natürlich Aldi“, sagt Regionalverkaufsleiter Nico Franzen. „Das bedeutet, dass der Einkauf nach wie vor schnell, einfach und preisgünstig ist.“ 

Lesen Sie auchWitwe des Aldi-Mitgründers Theo Albrecht ist tot

Vorsicht vor besonderem Nutella-Angebot bei Aldi: Alles andere als ein Schnäppchen

* extratipp.com* und hna.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare