1. come-on.de
  2. Deutschland & Welt

Kanada: Frau fast von einem Meteoriten im Schlaf erschlagen

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Kommentare

Ein Fragment des Winchcombe-Meteoriten, der in Großbritannien einschlug.
Meteoriten sind kleine Gesteinsbrocken, die es bis auf die Erdoberfläche schaffen. Trotzdem haben sie eine enorme Durchschlagskraft, wie eine Frau aus Kanada jetzt feststellen musste. (Symbolbild) © Kuratorium für Naturgeschichte/dpa

In Kanada schlug vor kurzem ein Meteorit ein. Der Gesteinsbrocken traf ein Haus und beendete beinahe das Leben einer Frau.

Ottawa – Sternschnuppen sind meist mit bloßem Auge am Nachthimmel erkennbar, für uns Menschen aber ungefährlich. Die Brocken verglühen in der Erdatmosphäre. Manche Objekte aus dem All schaffen es aber auf die Oberfläche, sie werden Meteoriten genannt.
BW24* verrät hier, wie eine Frau fast im Schlaf von einem Meteoriten erschlagen wurde.

Die Kanadierin wurde von dem Einschlag wach und wusste zunächst überhaupt nicht, was gerade passiert war. Die Statistik ist allerdings auf ihrer Seite: Tote durch Meteoriteneinschläge sind bislang nicht bekannt. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare