Jugendliche verurteilt

Trio überfällt Tankstelle wie im Computerspiel

Adelaide  - Jugendliche in Australien haben laut Medienberichten im Rausch ein Computerspiel nachgeahmt und eine Tankstelle überfallen. Im Gegensatz zu ihrer digitalen Scheinwelt müssen die Täter jetzt hinter Gitter.

Bei der Verurteilung eines Beteiligten in Adelaide zu zwei Jahren Haft sagte ein Richter, er vermute aufgrund früherer Aussagen, dass die Jungs durch das Computerspiel „Grand Theft Auto“ auf die Idee gekommen seien.

Bei dem Überfall im September hatte einer von ihnen einen Angestellten mit einem Messer bedroht. Die drei flohen mit Geld und Zigaretten.

In dem Spiel kann der Protagonist eine Karriere als Verbrecher machen - zum Beispiel mit Überfällen. „Die Realität ist, dass Sie nun im Gefängnis sind“, sagte der Richter dem 19 Jahre alten Verurteilten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare